Citerart

PORTFOLIO

,,Rohdiamant”


Für den neuen Song ,,Rohdiamant”, des Musikers T-NO (Tino Balle), gestaltete ich ein komplett illustratives Musikvideo. Thematisch dreht sich der Track um Koblenz, die damit verbundenen Erinnerungen und die hypothetischen Möglichkeiten, die eine Stadt mit sich bringt, aber dennoch vergeudet. 

Das gesamte Projekt setzte ich mit Adobe Illustrator Draw, After Effects und Premiere Pro um.

,,SweeTea”


Dieses Projekt, welches im Rahmen der Hochschule entstanden ist, befasste sich mit nachhaltigen Pfandsystemen und Materialien. Das Brand ,,SweeTea” war dabei das Endprodukt, welches sich mit regionalen und nachhaltigen Inhaltsstoffen als eine Art ,,Hipster Eistee” realisieren lies.












,,Freddy” – Hofbieber Maskottchen

 

Das Maskottchen ,,Freddy” ist in Zusammenarbeit mit dem Werbewerk Hilders, für die Gemeinde Hofbieber entstanden. ,,Freddy” ist ein Rotmilan, ein regionaler Greifvogel, welcher die Gemeinde in verschiedenen Nutzungen vertreten soll. Verschiedene Posen, für verschieden Bereiche, sei es beim wandern, beim Radfahren oder einfach ausspannen. Alles was man in der Gemeinde Hofbieber unternehmen kann, zeigt ,,Freddy” den Besuchern in Zukunft. 


,,Hype”


Grundsätzlich beziehen sich viele meiner Arbeiten auf diverse musikalische Projekte, gerade da ich vom klassischem Graffiti komme und sich die verschiedenen Subkulturen überschneiden.

Deshalb ist auch dieses kleine Projekt für den Musiker ,,Nouri” mit seiner Single ,,Hype” entstanden. Neben illustrativem Cover ein dazu passendes, animiertes Instagram Reel.







Besonders viel beschäftige ich mich mit digitalen Illustrationen, in jeglichen vorstellbaren Stilen. Ob Portraits oder Tiere, Cover oder Plakate, zu Marketingzwecken oder als digitale Kunstwerke. Zusätzlich entsteht auch die ein oder andere Animation.

 

,,Illusion”

 

Ein kleines Projekt, für einen Privatkunden, bestand aus der Umsetzung eines realistischen Fensters, welches passend zum restlichen Haus am Neubau realisiert werden sollte. Die karge Wand bot eine optimale Fläche und gerade aus der Entfernung lässt sich keinerlei Unterschied feststellen. 

,,Safe the Date” – Zonta Club Koblenz

 

 

Für den Zonta Club Koblenz, ist ein Veranstaltungslogo und dazugehöriger Programmflyer entstanden. Für die jährliche Sitzung, welche dieses Jahr in Koblenz stattfinden wird, sollte etwas Koblenz bezogenes und modernes erstellt werden. Rausgekommen ist das symbolische, als Dreieck dargestellte deutsche Eck mit der Reiterstatue. 

Um sich von normalen Gestaltungen weiter zu entfernen wurden klassische Schriften bewusst ignoriert und experimentell, gestalterisch agiert. 

 

,,LOVELOOP”


Für das neue Album ,,LOVELOOP”, des Koblenzer Musikers ,,T-NO”, ist dieser Cover entstanden. Im tieferen Sinn, befasst es sich mit der unendlichen Liebesspirale, welche sich dauernd im Loop wiederholt. Das gesamte Konzept ist bis ins kleinste Detail durchgeplant, das Farbkonzept zieht sich von Albumcover, über individuelle Singlecover, bis hin zu Fotografie, Onlinemarketing und Eventplanung. 



Eine theoretische Theaterprogrammgestaltung entstand im Rahmen eines typografischen Hochschulprojektes. Neben Programmheft und allem nötigen was es an Marketing bedarf, entstanden auch Plakateserien auf typografischer Basis.

Im Rahmen eines Hochschulprojekts, ist dieser Utensilo entstanden. Das Ziel war es, eine Transportbox zu erstellen, welche zur Aufbewahrung für alltägliche Utensilien dient. In diesem Fall als Beispiel Visitenkarten und einen Echtfarbfächer. Der Titel “Assignment Box” wurde gewählt, da dieser Utensilo für Kundentermine und praktische Transportmöglichkeiten für den Alltag bestimmt ist.

Eine Alphabet Design Gestaltung, mit dem Ziel eine Schrift zu entwickeln, welche auf dem Querschnitt eines Stahlträgers beruht. Dieses Projekt entstand ebenfalls im Rahmen eines Hochschulprojektes und stellte eine Verbindung zwischen Handwerk, Ingenieurskunst und Typografie her. 

Im Rahmen eines “Urban Sketchen” Projektes, sind einige Zeichnungen zum Thema Heimat entstanden. In diesem Falle das Schloss in Koblenz und der “Koblenzer Schängel”.